pdf
Südmedica
Suedmedica Produkte Unternehmen Fachkreise Kontakt
Otalgan, Otitex, Akustika Otalgan
Verdauungssystem
Otitex
Akustika
Ostocavid, Brausetabletten Ostocavid, Brausetabletten
    Otitex, Lösung (Medizinprodukt)
   

Fest sitzendes Ohrenschmalz macht sich durch ein unangenehmes Druckgefühl im Ohr bemerkbar. Manchmal kann sogar die Hörfähigkeit eingeschränkt sein. Wer diesen Pfropfen im Ohr auf sanfte und sichere Weise entfernen möchte, muss die verhärtete Substanz zunächst aufweichen. Nach dem Einträufeln von 10 – 15 Tropfen Otitex wird das Ohr mit ein wenig Watte verschlossen. Nach 5 – 10 Minuten kann das aufgelöste Ohrenschmalz mit körperwarmem Wasser leicht ausgespült werden. Man sollte auf keinen Fall versuchen, fest sitzendes Ohrenschmalz mit einem Wattestäbchen oder einem anderen Gegenstand zu entfernen.



Bei der Reinigung mit Wattestäbchen schiebt man das Ohrenschmalz immer weiter Richtung Trommelfell. Die Härchen im Ohr, die normalerweise für den Transport nach außen sorgen, sind dann nicht mehr in der Lage dazu. Auch kann man die empfindliche Haut im Gehörgang leicht verletzen und dadurch Entzündungen des äußeren Gehörgangs verursachen.

Gesundes Ohr
Gastricholan-L Gastricholan-L
Suedmedica TV Spots
Euflux, Creme Euflux, Creme
Bioflutin, Tropfen Bioflutin, Tropfen
Rechtliche Hinweise Impressum
Otalgan Ohrentropfen - Otologikum des Jahres 2010